ANWALT ARBEITSRECHT IN NÜRNBERG

KANZLEI FÜR ARBEITSRECHT

Anwalt Arbeitsrecht in Nürnberg gesucht ?

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg. Beratung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber mit Kompetenz durch Spezialisierung. Kanzlei für Arbeitsrecht in der Nürnberger Innenstadt. Rechts­an­walt Un­glaub bie­tet über 18 Jah­re an­walt­li­che Er­fah­rung; seit 12 Jah­ren mit aus­­­schlie­ß­­li­cher Spe­zia­li­sie­rung auf Ar­beits­recht, u.a. bei Kün­di­gung und Auf­he­bungs­ver­trag. 

Kanzlei Klaus Unglaub. Kompetenz durch Spezialisierung.
Bei Kündigung, Aufhebungsvertrag u.v.m. in der Nürnberger City!

Sie suchen einen erfahrenen Anwalt für Arbeitsrecht in Nürnberg?

Mit Engagement, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungskraft kämpfe ich für ein optimales Ergebnis in Ihrer Angelegenheit. Durch meine Spezialisierung auf das Arbeitsrecht kann ich Ihnen eine besondere Sachkunde bieten. 

Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung und meiner ausschließlichen Tätigkeit im Rechtsgebiet Arbeitsrecht.

Hoher Qualitätsstandard bei RA Klaus Unglaub in Nürnberg

Das Arbeitsrecht ist ein breites Rechtsgebiet mit welchem ich mich täglich für Sie beschäftige. Um Ihnen einen hohen Qualitätsstandart bieten zu können, bilde ich mich jedes Jahr regelmäßig mindestens 15 Stunden fort und leite zudem regelmäßig selbst Fort­bil­dungs­ver­anstal­tungen.

Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Betriebsräte, Führungskräfte

Ger­ne ste­he ich Ih­nen bei Fra­gen und Pro­ble­men im Be­reich des Ar­beits­rechts kom­pe­tent zur Sei­te. Als spe­zia­li­sier­ter An­walt ver­tre­te ich glei­cher­ma­ßen Ar­beit­neh­mer, Ar­beit­ge­ber, Be­triebs­rä­te und Füh­rungs­kräf­te auf al­len Ebe­nen.

Kündigung, Lohn, Zeugnis, Aufhebungsvertrag, Abfindung

In der Regel geht es um Streitig­keiten zu Kündigung, Auf­he­bungs­vertrag, Abfindung, Lohn und Zeugnis. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten zu den o.g. Themenbereichen und rufen Sie mich an wenn Sie Hilfe benötigen. Ich berate Sie gerne!

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg - Thema Kündigung
ihr erster ansprechpartner in NÜRNBERG

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg RA Klaus Unglaub

Ihnen wurde gekündigt und Sie brauchen dringend Hilfe? Lesen Sie, was im Falle einer Kündigung zu tun ist.

Ra Klaus Unglaub

Vertrauen Sie gerne meiner Einschätzung

    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder über mein Kontaktformular zur Verfügung.
Seit 2011 auf Arbeitsrecht spezialisierter Anwalt

Arbeitsrecht ist ein umfangreiches Rechtsgebiet, mit einer Vielzahl von Einzelgesetzen. Meine Kanzlei ist auf das Arbeitsrecht spezialisiert und bearbeitet ausschließlich arbeitsrechtliche Fälle.

Langjährige Erfahrung im Arbeitsrecht

Machen Sie sich meine langjährige Erfahrung seit 2005 zunutze. Ich kenne die verschiedenen Taktiken und Strategien der Arbeitgeber und Arbeitnehmer, aus hunderten arbeitsgerichtlichen Verfahren.

Kostenlose telef. Ersteinschätzung bei Kündigung

Kostenlose telefonische Ersteinschätzung bei Kündigung (max. 30 Min.)Sollten Sie eine Kündigung bekommen haben, biete ich Ihnen eine kostenlose telefonische Ersteinschätzung an.

Kostenlose Korrespondenz mit Ihrer Rechtsschutzversicherung
Ich frage für Sie kostenlos bei Ihrer Rechts­schutz­versicherung an, ob diese in Ihrem Fall die Kosten übernimmt. Auch für die weitere Korrespondenz mit Ihrer Versicherung berechne ich nichts.
Ggf. Kostenlose Prüfung von Prozesskostenhilfe

Sollte keine Rechtschutzversicherung bestehen oder diese nicht zahlen, prüfe ich, ob Prozesskostenhilfe in Betracht kommt und stelle gegebenenfalls die notwendigen Anträge.

Zentrale Lage in der Nürnberger Innenstadt

Meine Kanzlei finden Sie im Herzen von Nürnberg in der Fußgängerzone nahe der Lorenzkirche in der Königstraße 15 in 90402 Nürnberg.

Arbeitsrecht Nürnberg
RA Klaus Unglaub mit folgenden Schwerpunkten

Thema Kündigung

Kündigung

Sie haben eine Kündigung von Ihrem Arbeitgeber erhalten, dann gilt es schnell zu reagieren. Was im Falle einer Kündigung zu tun ist, erfahren Sie hier!

Thema Kündigungsschutzklage

Kündigungsschutzklage

Der Kündigungsschutz im Arbeitsrecht wird in Deutschland durch eine Kündigungsschutzklage beim zuständigen Arbeitsgericht verfolgt.

Thema Abfindung

Abfindung

In Deutschland gibt es grundsätzlich keinen Anspruch auf Abfindung. Als erfahrener Verhandler helfe ich Ihnen eine solche auszuhandeln.

Thema Aufhebungsvertrag

Aufhebungsvertrag

Das Arbeitsverhältnis soll mittels Aufhebungsvertrag aufgelöst werden? Worauf müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer achten?

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg - Thema Abmahnung

Abmahnung

Mit einer Abmahnung beanstandet im Arbeitsrecht ein Arbeitgeber ein bestimmtes arbeitsvertragswidriges Fehlverhalten. Jetzt gilt es zu handeln!

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg - Thema Arbeitsrecht

Weitere Themen

Lohn, Arbeitszeugnis, Urlaub, Arbeitsvertrag, Versetzung, Befristung, Arbeitszeitverkürzung & mehr, gerne helfe ich Ihnen im Arbeitsrecht!

Weitere Leistungen für

Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Führungskräfte und Betriebsräte

Hauptsächlich berate ich Arbeitnehmer, Arbeitgeber, leitende Angestellte, Auszubildende sowie Zeitarbeitnehmer zu sämtlichen arbeitsrechtlichen Fragen. Meist geht es um Fragen zu Kündigung, Abmahnung, Aufhebungsvertrag, Arbeitsvertrag, Lohn, Zeugnis und Abfindung. Auch für darüber hinausgehende Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. 

Meine langjährige Erfahrung ermöglicht es ein etwaiges Prozessrisiko einzuschätzen, insbesondere ob eine Klage Aussicht auf Erfolg hat, es besser ist außergerichtlich vorzugehen oder nichts zu unternehmen.

Kanzlei Klaus Unglaub in Nürnberg informiert :

Das Arbeitsrecht – Einleitung

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg – Einleitung

Das Arbeitsrecht befasst sich mit den Rechten und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern in Arbeitsverhältnissen. Es regelt sowohl die individuellen Arbeitsverträge als auch die kollektiven Arbeitsbeziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmervertretungen (z.B. Gewerkschaften).

Zu den zentralen Themen des Arbeitsrechts gehören:

  • Arbeitsvertrag: Der Arbeitsvertrag ist die Grundlage des Arbeitsverhältnisses und regelt die Bedingungen der Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, wie Arbeitszeit, Vergütung und Kündigungsfristen.
  • Arbeitszeit: Das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) regelt die Höchstarbeitszeit, Pausen- und Ruhezeiten sowie Nacht- und Sonntagsarbeit.
  • Kündigung: Das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) regelt den Kündigungsschutz von Arbeitnehmern und schränkt die Kündigungsmöglichkeiten von Arbeitgebern ein.
  • Urlaub: Das Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) regelt den Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub und die Bedingungen für dessen Gewährung.
  • Entgelt: Das Entgeltfortzahlungsgesetz (EntgFG) regelt den Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall sowie bei Feiertagen und Urlaub.
  • Arbeitszeugnis: Arbeitgeber sind verpflichtet, ein qualifiziertes Arbeitszeugnis auszustellen, das die Leistungen und Fähigkeiten des Arbeitnehmers objektiv bewertet.

Darüber hinaus regelt das Arbeitsrecht auch Themen wie Arbeitsplatzsicherheit, Diskriminierung am Arbeitsplatz, Mutterschutz und Elternzeit, Betriebsverfassung und Tarifverträge.

Thema Kündigung

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg – Kündigung

Die Kündigung ist ein zentrales Thema im Arbeitsrecht und regelt die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber oder den Arbeitnehmer. Eine Kündigung kann aus verschiedenen Gründen erfolgen, z.B. betriebsbedingt, verhaltensbedingt oder personenbedingt. Das Kündigungsschutzgesetz (KSchG) schützt Arbeitnehmer vor ungerechtfertigten Kündigungen und legt bestimmte Kündigungsfristen und -gründe fest. Ein Arbeitnehmer kann gegen eine Kündigung innerhalb von drei Wochen Klage vor dem Arbeitsgericht erheben. Ein Rechtsanwalt kann in diesem Zusammenhang auf verschiedene Weise helfen. Zum einen kann er den Arbeitnehmer bei der Prüfung der Kündigung unterstützen und feststellen, ob die Kündigung rechtmäßig ist oder nicht. Dazu gehört auch die Überprüfung der Einhaltung von Fristen und Formalien. Zum anderen kann ein Rechtsanwalt den Arbeitnehmer in einem Kündigungsschutzverfahren vor dem Arbeitsgericht vertreten und die Interessen des Arbeitnehmers verteidigen. Insgesamt kann ein Rechtsanwalt dem Arbeitnehmer bei allen Fragen rund um die Kündigung und dem Kündigungsschutz zur Seite stehen und eine individuelle Beratung und Vertretung bieten.

Mehr Informationen zum Thema Kündigung

Thema Kündigungsschutzklage

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg – Kündigungsschutzklage

Eine Kündigungsschutzklage ist eine Klage, die ein Arbeitnehmer gegen eine Kündigung seines Arbeitsverhältnisses erhebt, wenn er der Meinung ist, dass die Kündigung unberechtigt oder rechtsmissbräuchlich ist. Ziel der Kündigungsschutzklage ist es, die Kündigung rückgängig zu machen und das Arbeitsverhältnis fortzusetzen oder eine Abfindung zu erzielen. Ein Rechtsanwalt kann in diesem Zusammenhang auf verschiedene Weise helfen. Zum einen kann er den Arbeitnehmer bei der Vorbereitung der Kündigungsschutzklage unterstützen und prüfen, ob die Klageaussichten erfolgversprechend sind. Dazu gehört auch die Überprüfung der Einhaltung von Fristen und Formalien. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Beratung durch einen Rechtsanwalt ist die Festlegung der individuellen Strategie im Kündigungsschutzverfahren, die darauf abzielt, die Chancen des Arbeitnehmers zu maximieren und gleichzeitig mögliche Risiken abzuwägen. Insgesamt kann ein Rechtsanwalt dem Arbeitnehmer bei einer Kündigungsschutzklage eine umfassende Beratung und Vertretung bieten, um eine bestmögliche Lösung zu erzielen.

Mehr Informationen zum Thema Kündigungsschutzklage 

Thema Abmahnung

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg – Abmahnung

Eine Abmahnung im Arbeitsrecht ist eine schriftliche Rüge des Arbeitgebers gegenüber dem Arbeitnehmer aufgrund eines Fehlverhaltens oder einer Vertragsverletzung. Sie hat in der Regel das Ziel, den Arbeitnehmer zu einem bestimmten Verhalten oder zur Einhaltung bestimmter Vorgaben zu bewegen und eine Wiederholung des Fehlverhaltens zu verhindern. Eine Abmahnung muss bestimmte Formvorschriften erfüllen, um wirksam zu sein. Sie muss schriftlich erfolgen und den Vorwurf konkret und nachvollziehbar darlegen. Der Arbeitnehmer muss zudem die Möglichkeit haben, sich zu den Vorwürfen zu äußern. Eine Abmahnung darf nicht ohne berechtigten Grund ausgesprochen werden und muss verhältnismäßig sein. Bei einer Abmahnung handelt es sich um eine Vorstufe zur Kündigung. Im Falle einer erneuten Pflichtverletzung oder eines schwerwiegenden Fehlverhaltens kann eine Kündigung ausgesprochen werden. Der Arbeitnehmer hat jedoch die Möglichkeit, gegen die Abmahnung vorzugehen und gegebenenfalls eine Unterlassungserklärung abzugeben.

Mehr Informationen zum Thema Abmahnung 

Thema Abfindung

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg – Abfindung

Eine Abfindung im Arbeitsrecht ist eine einmalige Zahlung, die der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer als Ausgleich für den Verlust des Arbeitsplatzes oder anderweitige Beeinträchtigungen anbietet. Eine Abfindung kann in verschiedenen Situationen gezahlt werden, beispielsweise im Rahmen einer betriebsbedingten Kündigung oder eines Aufhebungsvertrages. Die Höhe der Abfindung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Dauer der Betriebszugehörigkeit, dem Alter des Arbeitnehmers und der Höhe des Gehalts. Es gibt keine gesetzliche Regelung zur Höhe einer Abfindung, jedoch haben sich in der Praxis bestimmte Größenordnungen etabliert. Eine Abfindung kann für den Arbeitnehmer steuerlich begünstigt sein, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllt. So muss die Abfindung beispielsweise aufgrund einer Auflösungsvereinbarung oder im Rahmen eines gerichtlichen Vergleichs gezahlt werden und darf nicht höher als das Eineinhalbfache des Brutto-Monatsverdienstes pro Beschäftigungsjahr sein. Der Arbeitgeber ist in der Regel nicht verpflichtet, eine Abfindung zu zahlen. Eine Ausnahme besteht beispielsweise in bestimmten Fällen betriebsbedingter Kündigungen, bei denen der Arbeitgeber eine Sozialplanpflicht hat.

Mehr Informationen zum Thema Abfindung

Thema Aufhebungsvertrag

Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg – Aufhebungsvertrag

Ein Aufhebungsvertrag im Arbeitsrecht ist eine Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, mit der das Arbeitsverhältnis einvernehmlich beendet wird. Der Aufhebungsvertrag ist eine Alternative zur betriebsbedingten Kündigung oder anderen einseitigen Beendigungsmöglichkeiten. Im Aufhebungsvertrag werden die Bedingungen für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses geregelt, wie beispielsweise der Zeitpunkt der Beendigung, die Höhe einer Abfindung oder die Gewährung von Freistellung. Der Arbeitgeber ist nicht verpflichtet, eine Abfindung oder ähnliche Leistungen anzubieten, um einen Aufhebungsvertrag abzuschließen. Ein Aufhebungsvertrag bedarf grundsätzlich der Schriftform und muss von beiden Parteien unterzeichnet werden. Eine Kündigungsfrist muss bei Abschluss des Aufhebungsvertrags nicht eingehalten werden. Allerdings müssen die Kündigungsfristen des Arbeitsvertrags bei der Festlegung des Beendigungszeitpunkts beachtet werden. Der Arbeitnehmer sollte sich über die Folgen eines Aufhebungsvertrags im Klaren sein. Insbesondere kann ein Anspruch auf Arbeitslosengeld bestehen, wenn das Arbeitsverhältnis nicht aufgrund eines wichtigen Grundes beendet wurde.

Mehr Informationen zum Thema Aufhebungsvertrag

Auszug aus den Bewertungen meiner Mandanten

5/5

Ich habe mich Hilfesuchende an Herrn Unglaub gewandt, Herr Unglaub war zu jeder erdenklichen Tageszeit erreichbar und stets freundlich. Er nahm mir die innerliche Unruhe mit seiner Zuversicht. Bis zum Tag des Prozesses hat mich Herr Unglaub begleitet und vorbereitet. Am Tag der Verhandlung hat er den Prozess für mich gewonnen und war gleichzeitig noch bescheiden. Ich werde mich ab jetzt nur noch von Herrn Unglaub vertreten lassen.
Sehr weiter zu empfehlen.

Dario Di L.

5/5

Herr Unglaub ist der Rechtsanwalt meines Vertrauens 😉
Musste mich leider schon das zweite mal wegen einer Arbeitsangelegenheit von Herrn Unglaub vertreten lassen und wieder kann ich nur sagen::::: PERFEKT. !
Für mich ist Herr Unglaub eine 100% Weiterempfehlung!!
Vielen Dank nochmal.

Peter G.

5/5

Herr Unglaub ist am besten Rechtsanwalt in Nürnberg ! Er hilft mir sehr. Ich habe der Fall gewonnen nur wegen ihm. Er ist freundlich und immer erreichbar. Ich bin ihm sehr dankbar. Ich kann weiter sehr empfehlen.

Anjum Q.

Erreichbar bin ich in der Regel von: 

Montag bis Freitag von: 08.00 – 20.00 Uhr;  Samstag von: 08.00 – 15.00 Uhr. 

Über eine vorherige Termin­vereinbarung würde ich mich freuen. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder über mein Kontaktformular zur Verfügung.

Ihr Anwalt Arbeitsrecht Nürnberg und darüber hinaus

Telefon:
Anfahrt / Kanzlei